Neues

Stand Radnetzdaten: 29.05.2017

Neue App veröffentlicht (Juni 2017)
Die App des Radroutenplaners wurde grundlegend überarbeitet. Neben der Modernisierung der Menüführung werden weitere aus der PC-Version bekannte Funktionalitäten auch in der App angeboten (z.B. Höhenprofil der berechneten Route; Verschieben von Start- und Zielpunkten auf der Karte mit sofortiger Neuberechnung der Route; Vertauschen von Start-, Ziel- und Zwischenpunkten durch Verschieben der Textboxen; Anzeige des Verlaufs einzelner Themenrouten bei Klick auf die Karte; …)

Responsives Design und neue Funktionen (Juni 2017)
Der Radroutenplaner wurde grundlegend überarbeitet, damit er auch mit Tablet oder Smartphone angezeigt und bedient werden kann. Mit der Änderung der Nutzeroberfläche ist eine Reihe von neuen Funktionalitäten und Inhalten umgesetzt, so z.B.
  • Anzeigemöglichkeit verschiedener Hintergrundkarten
  • Vertauschen von Start-, Ziel-, Zwischenpunkt-Textfeldern durch Ziehen mit der Maus
  • Anzeige einer Liste mit allen Routen im momentanen Kartenausschnitt
  • Anzeige einer Liste mit allen Punktsymbolen im momentanen Kartenausschnitt

Mängelmelder Thüringer Radnetz (Juni 2016)
Mit dem Mängelmelder können für das im Radroutenplaner dargestellte Thüringer Radnetz Hindernisse mit Sturzrisiko, Schäden im Wegebelag sowie falsche oder fehlende Wegweisung online am PC oder unterwegs mit dem Smartphone gemeldet werden. Die Meldung wird direkt an die zur Mängelbehebung zuständige Stelle weitergeleitet.

Route vom PC auf App übertragen (September 2015)
Eine am PC berechnete Route kann man unter dem Menüpunkt 'Route speichern/laden/versenden' bequem mit Hilfe eines QR-Codes auf die App übertragen.

Netzstrecken mit "Hinweisen" meiden (Mai 2015)
Wenn die berechnete Route über eine Strecke mit einem Hinweis führt (z.B. Fähre, Baustelle) kann man auf Knopfdruck eine neue Route berechnen lassen, die Strecken mit dieser Hinweiskategorie meidet.

Darstellung von Alternativrouten (März 2015)
Nach Berechnung einer Route erscheint im Menü unten links ein Symbol zur Anzeige von 4 Alternativen für die Verbindung: Kürzeste Route auf dem Radnetz, Kürzeste Route auf dem Radnetz - dabei Steigungen meiden, Themenrouten bevorzugen, Themenrouten bevorzugen - dabei Steigungen meiden. Wählen Sie einfach die Route aus, mit der Sie weiterplanen möchten.

Radroutenplaner Regional (März 2015)
Auf diesen Seiten sind die Informationen (Themenrouten, Sehenswürdigkeiten, etc.) für die einzelnen touristischen Regionen des Landes zusammengestellt. Es gibt auch einen direkten Zugang zur Karte mit dem entsprechenden Ausschnitt.

Kartenseite modernisiert (Februar 2015)
Das Design der Kartenseite wurde überarbeitet. Alle Funktionen (außer dem Knopf zum Einblenden der Legende) sind im neuen Layout ungefähr an gleicher Stelle wie vorher zu finden.

Umkreissuche (Januar 2015)
Zu viele Symbole auf der Karte? Ab einer Zoomstufe, bei der Symbole angezeigt werden, erscheint bei Klick in die Karte der Knopf 'Umkreissuche'. Damit werden alle im Umkreis von rund 1 km in der Datenbank enthaltenen Einträge sortiert nach Kategorie und Luftlinienentfernung aufgelistet (mit Link zu weiteren Infos oder zur Karte).

Radroutenplaner noch einfacher verlinken (Januar 2015)
Binden Sie in Ihrer Internetseite ein kleines Fenster ein, in das die Nutzer Start- und Zielpunkt für die Routensuche direkt eintragen können. Sie haben auch die Möglichkeit, einen Start- oder Zielpunkt bereits vorzugeben, z.B. die Adresse Ihres Standorts. Ein Abschicken der Routenanfrage öffnet in einem neuen Fenster die Kartenseite des Radroutenplaner Thüringen und zeigt die berechnete Route an.

Druckfuktion verbessert (Juli 2013)
Beim Drucken der Karte wird die Darstellung in der PDF-Datei jetzt unabhängig von der Fenstergröße im Browser seitenfüllend dargestellt. Hierzu wird die Karte in derselben Zoomstufe an den Rändern ergänzt.

Roadbook erstellen und drucken (Juni 2013)
Für das Roadbook wird die Route automatisch in eine Anzahl von Ihnen festgelegte Abschnitte eingeteilt. Für jeden Abschnitt werden 'Karte' oder 'Karte + Höhenprofil' oder 'Karte + Höhenprofil + Fahrtanweisung' erzeugt und in einer PDF-Datei zusammengefasst. Näheres finden Sie unter dem Menüpunkt 'Drucken'.

Route per Email versenden (Juni 2013)
Sie können Ihre geplante Route per Email versenden. Die Email enthält einen Link, mit dem der Radroutenplaner geöffnet und die geplante Route auf der Karte dargestellt wird. Sie finden die Funktion unten links im Menü unter: 'Route speichern / laden / versenden'

Netzergänzungen (Juni 2013)
Das Radnetz wurde aktualisiert. Bezogen auf das Gebiet des Freistaates Thüringen besteht das Radnetz aus 13.073 km. Es setzt sich zusammen aus:
Überregionale Themenrouten:
1.401 km
Regionale Themenrouten:
1.267 km
Lokale Radnetze:
10.405 km

Ausblenden von Route oder Radnetz (Mai 2013)
Manchmal kann es im Nahbereich notwendig werden, die berechnete Route oder das auf die Karte gezeichnete Radnetz auszublenden. Bei einer berechneten Route geht dies nach Klick auf die Route im Kontextmenü, das Radnetz blenden Sie unter dem Menüpunkt 'Karteninhalt' aus und wieder ein.

Anzeige von Hinweisen auf der berechneten Route (Mai 2013)
Wenn eine berechnete Route "über" im Radroutenplaner gepflegte Hinweise (z.B. Baustelle, Betriebszeiten einer Fähre) führt, werden diese zur Verdeutlichung in einer Liste am Rand der Karte dargestellt. So übersieht man auch bei hohen Zoomstufen der Karte keine Hinweise.

Radroutenplaner App (April 2013)
Für das iPhone und für Smartphones mit dem Betriebssystem Android wurde eine App entwickelt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Tourentipps für Elektrofahrräder (April 2013)
Hier werden Radtouren vorgeschlagen, die speziell für die Nutzung mit Elektrofahrrädern (E-Bikes, Pedelecs) zusammengestellt sind. In der Regel starten diese Touren an Verleihstationen für Pedelecs, die auf der Karte mit einem eigenen Symbol gekennzeichnet sind.

Tourentipps (März 2013)
In dieser neuen Rubrik stellen die Tourismusagenturen und Kommunen halb- bis ganztägige Radtouren vor. Nach einem Klick auf 'Beschreibung der Tour' öffnet sich ein Fenster mit weiteren Informationen und Links zu den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke. Wenn Sie dort auf 'Zur Karte' klicken, sehen sie die mit dem Routenplaner berechnete Route.

Darstellung eines eigenen GPS-Tracks (Januar 2013)
Auf der Karte des Radroutenplaners kann man sich jetzt eigene GPS-Tracks anzeigen lassen. Die Datei mit dem Track muss sich auf Ihrem Rechner befinden. Unter dem Menüpunkt 'GPS-Track anzeigen/herunterladen' (links unten auf der Kartenseite) öffnen Sie ein Fenster mit dem Sie die Datei auswählen können. Der als GPS-Track gespeicherte Routenverlauf wird dann so lange auf der Karte dargestellt, bis Sie die Darstellung löschen oder das Fenster schließen.

Routenwetter (September 2012)
Bei langen Routen werden jetzt bis zu 21 Orten in der Liste dargestellt, damit das Wetter bei jedem gesetzten Zwischenpunkt angezeigt wird.

Erweiterung des grenzüberschreitenden Radroutings nach Sachsen-Anhalt (Juli 2012)
Nach Hessen, Niedersachsen und Bayern wurde das vom Radroutenplaner abgedeckte Gebiet jetzt auf einen Bereich von rund 30 km nach Sachsen-Anhalt erweitert. Alle dort liegenden Themenrouten und einige lokale Verbindungen wurden in das Radnetz übernommen.

Französische Sprachversion (Mai 2012)
Ab jetzt kann der Radroutenplaner auch mit einer französischen Nutzeroberfläche verwendet werden.

Radroutenplaner auf Englisch und Niederländisch (Februar 2012)
Die Nutzeroberfläche des Radroutenplaners gibt es jetzt auch in englischer, niederländischer und polnischer Sprache. Weitere Sprachversionen sind in Planung.

Einblenden einer Themenroute bei Klick auf Strecke (Januar 2012)
Beim Klick auf eine Strecke des Radnetzes werden die auf dem Abschnitt liegenden Themenrouten aufgelistet. Durch Klick auf einen der Namen wird die entsprechende Route farblich hervorgehoben.

Darstellung des Höhenprofils auf der Infoseite einer Themenroute (Dezember 2011)
Auf der Infoseite der Themenroute ist jetzt das Höhenprofil der Route dargestellt. Mit Klick auf das Bild kann man dies vergrößern. Zur Orientierung enthält das Höhenprofil größere Orte und ggf. wichtige Punkte.

Darstellung der Wegeoberfläche (November 2011)
Für Thüringen enthält der Radroutenplaner - zunächst für die überregionalen und eine Anzahl regionaler Themenrouten - Informationen zur Oberflächenbeschaffenheit. Man kann bereits am Bildschirm sehen, ob der Weg mit einer festen Deckschicht aus Asphalt, Beton oder Platten versehen ist, über abgesplittete oder geschotterte Wege oder Naturboden führt. (Einschalten unter dem Menüpunkt 'Karteninhalt' > Netzdarstellung)

Neue Bedienung und neue Funktionen (Juli 2011)
Der Radroutenplaner wurde grundlegend überarbeitet und an die Anforderungen und Möglichkeiten moderner Internettechniken angepasst. Mit der neuen Nutzeroberfläche ist der Radroutenplaner leichter bedienbar und bietet eine Reihe neuer Funktionen, so z.B.
  • die intuitive Bedienung der Karte (u.a. mit Scrollrad der Maus)
  • die beliebige Kombination von Adressen, Sehenswürdigkeiten, Bahnhofsnamen bei der textlichen Eingabe von Start-, Ziel- und Zwischenpunkten mit der Möglichkeit des Tauschens.
  • die Eingabemöglichkeiten von Ortsteilen bei der Adresssuche
  • die Veränderung einer Route durch 'Anklicken und Ziehen' eines (neuen) Zwischenpunktes
  • neue Hintergrundkarten mit Geländerelief
  • die direkte Verknüpfung von Karte und Höhenprofil

Netzergänzungen (Juli 2011)
Das Radnetz wurde aktualisiert. Bezogen auf das Gebiet des Freistaates Thüringen besteht das Radnetz aus 12.960 km. Es setzt sich zusammen aus:
Überregionale Themenrouten
1.411 km
Regionale Themenrouten:
1.170 km
Lokale Radnetze:
10.369 km

Fahrradverleihangebote in der Karte (Mai 2011)
Unternehmen, bei denen Sie Fahrräder ausleihen können, sind jetzt mit eigenem Logo auf der Karte vorhanden.

Standorte der über 5000 Rettungspunkten im Forst eingefügt (April 2011)
Das Rettungspunktsystem hilft, die schnelle Erstversorgung im Wald zu verbessern und bietet Waldbesuchern schnelle Hilfe im Notfall. Die markierten Rettungspunkte haben eine eindeutige Nummer, die man bei einem Notruf unter 112 angeben kann.
Weitere Infos

Veranstaltungen (April 2011)
Unter dem neuen Menupunkt 'Veranstaltungen' finden Sie fahrradrelevante Termine mit Informationen und weiterführenden Links.

Aufnahme der Jugendherbergen in Thüringen (März 2011)
In der Rubrik 'Übernachten' finden Sie jetzt auch die Jugendherbergen in Thüringen mit umfangreichen Informationen und Reservierungsmöglichkeit.

Statistik zur Oberflächenbeschaffenheit (Dezember 2010)
Unter dem Menüpunkt 'Themenrouten' → '> Weitere Infos' wird - zunächst nur für die Radfernwege - eine Statistik zur Art der Wegeoberfläche auf der Route angezeigt.

GPS-Tracks für Themenrouten zum Download (Dezember 2010)
Unter dem Menüpunkt 'Themenrouten' → '> Weitere Infos' steht für die meisten Themenrouten der GPS-Track direkt zum Download bereit. Dort ist auch beschrieben, wie man sich selbst GPS-Tracks für Teilbereiche der Route erstellt.

Haltestellen der Freizeitlinien auf der Karte (Oktober 2010)
Einige Verkehrsunternehmen bieten im Sommerhalbjahr (meist an Wochenenden und Feiertagen) spezielle Freizeitbuslinien an, bei denen z.B. Fahrradanhänger zum Transport der Räder an den Bussen mitgeführt werden (z.B. Landkreis Saalfeld-Rudolstadt, Jena, Gera).
Die Haltestellen der Freizeitbuslinien sind auf der Karte mit einem eigenen Symbol dargestellt. Beim Klick auf das Symbol erhalten Sie weitere Informationen.

Netzlänge (06. Juli 2010)
Zum Start des Radroutenplaners besteht das Radnetz aus 12.780 km. Dieses Netz setzt sich zusammen aus:
Überregionale Themenrouten:
1.076 km
Regionale Themenrouten:
1.580 km
Lokale Radnetze:
10.124 km