Sehenswürdigkeiten

Für den Radroutenplaner Thüringen sind von den Tourismusagenturen bisher Informationen zu 2098 Sehenswürdigkeiten (inkl. Campingplätze und Schwimmbäder) zusammengestellt worden. Diese werden mit unterschiedlichen Symbolen auf der Karte dargestellt. Mit einem Klick auf das Symbol erhalten Sie Informationen und Bilder.

Sie können sich auch mit Hilfe der nachfolgenden Auswahl direkt über jede Sehenswürdigkeit informieren und dann per Mausklick den zugehörigen Kartenausschnitt öffnen.

Mit der ThüringenCard erhalten Sie freien oder ermäßigten Eintritt bei über 200 Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten.
Diese sind auf der Karte des Radroutenplaners und in den folgenden Listen mit einem speziellen Symbol gekennzeichnet.
Weitere Informationen zur ThüringenCard erhalten Sie hier.

Alphabetische Auflistung nach Orten:

Radwegekirchen

Radwegekirchen laden zur Stille und Besinnung ein. Sie liegen in unmittelbarer Nähe zu einem Radwanderweg. Sie sind tagsüber von Ostern bis zum Reformationstag/Allerheiligen frei zugänglich. Radwegekirchen sind durch Hinweisschilder auf dem Radweg und im Schaukasten bzw. an der Kirche gekennzeichnet.

Neben den Angeboten von Andachten und Gelegenheiten zur Seelsorge sollten Radwegekirchen folgende Leistungen für Radler bieten: Ein gastfreundlich gestaltetes Außengelände (z.B. geeignete Abstellmöglichkeiten für Fahrräder mit Gepäck), ein geeigneter Orte für die Rast (Tische und Bänke), Zugang zu Trinkwasser und zu Toiletten sowie Informationen zur nächsten Fahrradwerkstatt oder einem privates Hilfsangebot, zu Übernachtungsmöglichkeiten sowie zum Wegeverlauf bzw. zu weiteren Sehenswürdigkeiten am Ort.